Aktuelles

2024

Gewinnsparen

Im Juni haben wir erneut Grund zur Freude! Unsere Kunden Sabine Schumacher und Horst Mosebach haben beim Gewinnsparen 2.500 Euro gewonnen. Kundenberater Volker Oltmanns gratulierte den Gewinnern und übergab einen bunten Blumenstrauß.

Das Gewinnsparen bietet Ihnen die Chance, mit nur einem Los an attraktiven Gewinnen teilzunehmen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und sichern Sie sich tolle Gewinne. Informieren Sie sich bitte in unserer Filiale und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Morgen kann kommen!

Bild: Volker Oltmanns, Horst Mosebach und Sabine Schumacher

Gewinnsparen

Kleiner Einsatz, große Freude!

Wir freuen uns, unsere glücklichen Gewinner des Gewinnsparloses bekannt zu geben – Großvater Karlheinz Haase hat seiner Enkelin Inken eine ganz besondere Freude gemacht: Mit seinen Gewinnsparlosen hat er im Juni 5.000,- € für seine Enkelin gewonnen. Vertriebsleiterin und Kundenberaterin Marina Mauer gratulierte den Gewinnern und übergab einen bunten Blumenstrauß.

Gewinnen, Helfen, Sparen


Mit unseren Gewinnsparlosen bieten wir Ihnen nicht nur die Chance auf großartige Gewinne, sondern unterstützen auch gleichzeitig gemeinnützige Projekte in unserer Region. Jeder Einsatz zählt dreifach– für Ihr Glück, für Ihr Sparkonto und für die gute Sache.

Besuchen Sie unsere Roadshow


Übrigens: Vom 17.-19.06.2024 findet unsere Roadshow statt! Nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über unsere Gewinnsparlose zu erfahren, Lose zu kaufen und vielleicht schon bald selbst zu den glücklichen Gewinnern zu gehören.

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Wir gratulieren Pauline Jürgens, Jantje Kromminga und Maren Leffers zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau!
Und noch erfreulicher: Alle drei werden auch weiterhin im Team der Raiffeisenbank Flachsmeer eG bleiben.

Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei uns? Erfahren Sie hier mehr.

Vertreterversammlung 2024

Rund 200 Mitglieder versammelten sich am 16. Mai 2024 im Saal des Gasthauses "Das ehrenwerte Wirtshaus" in Flachsmeer zur Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Flachsmeer eG. Die Bankvorstände Christoph Hoek und Matthias Beekmann stellten den Anwesenden die Zahlen des Geschäftsjahres 2023 vor.

Wichtigster Wachstumstreiber war wie in den Jahren zuvor das Kreditgeschäft. Dieses konnte trotz der eingebrochenen Nachfrage nach privaten Baufinanzierungen um gut zwölf Prozent auf 547 Millionen Euro gesteigert werden. Die Kundeneinlagen erhöhten sich im vergangenen Jahr um 5 Prozent auf 368 Millionen Euro. Das wirtschaftliche Eigenkapital, ein wesentlicher Indikator für die wirtschaftliche Kraft einer Bank, konnte um 9,63 Millionen Euro gestärkt werden und beträgt nun 88,7 Millionen Euro. Die Bilanzsumme ist im Vergleich zum Vorjahr um 11,7 Prozent auf 629 Millionen Euro angewachsen.

„Trotz des schwierigen Marktumfeldes mit Krieg, Energiekrise, hoher Inflation und Zinswende ist es uns gelungen, wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben und an den Wachstumskurs der Vorjahre anzuschließen“, teilte Christoph Hoek auf der Versammlung mit.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023 haben Vereine, Kindergärten, Schulen sowie soziale Institutionen und gemeinnützige Einrichtungen Spenden in Höhe von rund 96.000 Euro als Spenden erhalten. Weiterhin erfolgte eine Zustiftung in die Stiftung der Raiffeisenbank Flachsmeer in Höhe von 25.000 Euro.

In den vergangenen zehn Jahren belaufen sich die Zuwendungen auf rund 720.000 Euro.

Im Rahmen unseres VR-MitgliederBonus werden zusätzlich zur Dividende in Höhe von 120.732 Euro ein Bonus in Höhe von 139.625 Euro an unsere Mitglieder ausbezahlt. Damit erhalten unsere Mitglieder für 2023 insgesamt eine Ausschüttung von 6,95 Prozent.

Großes Glück beim Gewinnsparen

5.000,- Euro - Reisegutschein über das Gewinnsparlos gewonnen

Bei der Verlosung des Gewinnsparvereins der Raiffeisenbank Flachsmeer eG konnte sich Helene Hackling ganz besonders freuen. Sie gewann einen Reisegutschein in Höhe von 5.000,- Euro.
Martin Lührs, Filialleiter Völlenerfehn, gratulierte der Gewinnerin herzlich zu dem tollen Gewinn.

Gewinnsparen lohnt sich! Zusätzlich zu den Gewinnchancen unterstützen die Teilnehmer mit jedem Los auch noch gemeinnützige Projekte in der Region. Wenn Sie weitere Informationen zum Gewinnsparen wünschen, finden Sie diese hier.

Vom 17.-19.06.2024 findet unsere Roadshow statt. An diesen Tagen informieren wir Sie mit einem Infostand über das Gewinnsparen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Öffnungszeiten ab Juni 2024

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund von personellen und organisatorischen Gründen müssen wir unsere Öffnungszeiten leider anpassen. Wir haben daher ab dem 01.06.2024 an Samstagen nicht mehr geöffnet.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr - 12:45 Uhr und von 14:00 - 16:45 Uhr mit unserem vollen Service gerne zur Verfügung.

Für Beratungsgespräche außerhalb der regulären Öffnungszeiten sprechen Sie uns gerne an.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben

mit freundlichem Gruß

Raiffeisenbank Flachsmeer eG

2023

Kunstausstellung

Kleine Künstler - große Werke

Die Kinder des Ev.-luth. Kindergartens im Dorf Steenfelde werden ihre kreativen Werke von November bis Mai bei uns in der Bank ausstellen. Diese Ausstellung bietet eine wunderbare Gelegenheit, die beeindruckenden Kunstwerke der Kinder zu bewundern.

Unter dem Motto „Es gibt kein richtig oder falsch“, haben die Kinder mit viel Begeisterung und Fantasie an ihren Werken gearbeitet. Von Drucktechniken über Portraits bis hin zu Arbeiten aus Holz – die Vielfalt der Werke ist beeindruckend und zeigt das kreative Potential der Kinder.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung in unserer Bank zu besuchen und die Werke der kleinen Künstler zu entdecken.

Foto: Kindergarten im Dorf Steenfelde

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die Ehrung unserer langjährigen Mitglieder ist ein besonderer Termin in unserem Veranstaltungskalender. Nach der Corona-Pause konnten wir unsere Jubilare erstmals wieder persönlich im Rahmen einer Feierstunde für ihre jahrzehntelange Verbundenheit auszeichnen Für ihre 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaft wurden 28 Männer und Frauen geehrt.

Die genossenschaftliche Grundidee, sich zusammenzuschließen, um gemeinsam voranzukommen und sich gegenseitig zu fördern, habe auch 160 Jahre nach ihrer Entstehung nichts an Aktualität eingebüßt, erklärte Vorstandsvorsitzender Christoph Hoek in seiner Begrüßungsansprache. Die Mitgliedschaft bei einer Genossenschaftsbank sei ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Bankenwettbewerb. „Unsere Mitglieder sind nicht nur Kunden, sondern auch Miteigentümer unserer Bank“, sagte Hoek. Als solche seien sie stimmberechtigt und am wirtschaftlichen Erfolg des Geldinstitutes beteiligt.

Die beiden Vorstände Christoph Hoek und Matthias Beekmann gratulierten den Jubilaren und überreichten ihnen zum Dank für ihre langjährige Treue eine Ehrenurkunde und ein Präsent. „Eine derartig lange Verbundenheit ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit etwas ganz Besonderes und zeugt von großem Vertrauen“, machte der Vorstandsvorsitzende Hoek deutlich.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Lüppo Ehlers, Gisela Helga Jahnel, Dirk Dorenbusch, Hinrich Gerhard Graß, Albert Harms, Georg Braßmeier, Manfred Poelmann, Peter Lalk, Johann Hinrich Schmidt, Heinrich Kromminga, Martin Georg Lüken, Hans Gerhard Freesemann, Bernhard Schmidt, Bärbel Griepenburg, Johann Gerhard Meyer, Justus Sanders, Heinz Hessenius, Hermann Heinrich Meyer, Bernhard Bloem, Erwin Hermann Voskamp, Manfred Leerhoff, Rolf Scheper, Hans Tammo Meyel Hillmer und Wilhelm Schmidt. Seit 60 Jahren halten Eduard Engelhard Steen, Conrad Westermann und Bernhard Frey der Raiffeisenbank Flachsmeer die Treue. Auf eine 70-jährige Mitgliedschaft blickt Wessel Schmidt zurück.

Foto: Holger Weers

Sparwoche 2023

So macht sparen Spaß

Insbesondere die Kinder stehen in dieser Aktionswoche im Mittelpunkt, daher werden unsere jüngsten Kunden vom 25.-30.10.2023  in die Hauptstelle Flachsmeer sowie in die Zweigstelle Völlenerfehn zur Sparwoche eingeladen. Ziel ist, bereits die Kleinsten für das Sparen zu begeistern, denn nur wer früh anfängt, kann sich später seine Wünsche erfüllen.

Es warten für die Sparfüchse in dieser Woche viele tolle Überraschungen und Aktionen - die Kinder brauchen nur ihre Spardosen mitbringen und das Gesparte auf das Konto einzahlen lassen.

  • Sparschalter mit tollen Geschenken und einem Gewinnspiel für Kinder und Jugendliche
  • Kostenfreie Annahme von Münzgeld für Kinder und -  Jugendliche
  • Infos zum Thema "Kindergesundheit" - das Beste für Ihr Kind

 

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08:45 - 12:45 Uhr
          14:00 - 16:45 Uhr
Sa      08:45 - 12:45 Uhr

Glücklicher Gewinner

5.000 Euro beim Gewinnsparen gewonnen

Und wieder einmal gibt es einen glücklichen Gewinner beim Gewinnsparen! Hans-Hermann Schütte hatte das Glück, im Rahmen des Gewinnsparens stolze 5.000 Euro zu gewinnen! Unsere Kundenberaterin Silvia Jansen gratuliert Herrn Schütte im Namen des gesamten Raiba Flachsmeer-Teams und wünscht ihm viel Freude mit dem Gewinn!

Gewinnsparen lohnt sich! Zusätzlich zu den Gewinnchancen unterstützen die Teilnehmer mit jedem Los auch noch gemeinnützige Projekte in der Region. Wenn Sie weitere Informationen zum Gewinnsparen wünschen, finden Sie diese hier.

Vertreterversammlung 2023

Rund 200 Mitglieder nahmen an der diesjährigen Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Flachsmeer eG im Saal der ehemaligen Gaststätte Reepmeyer teil. Die Bankvorstände Christoph Hoek und Matthias Beekmann stellten die Zahlen des Geschäftsjahres 2022 vor.

„Insgesamt blickt die Raiffeisenbank Flachsmeer eG auf ein sehr gutes und erfolgreiches Geschäftsjahr 2022 zurück“, berichtete der Vorstandsvorsitzende Hoek.

Alle relevanten Bilanzkennzahlen weisen gute bis sehr gute Werte aus. Aus dem Ergebnis wurden dem Eigenkapital sieben Millionen Euro zugeführt.

Die Bilanzsumme der Bank hat sich seit dem Jahr 2000 mehr als verfünffacht.  Zum Jahresende 2022 beträgt die Summe der Aktiva und Passiva 563 Millionen Euro. Dies entspricht einem Wachstum von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Raiffeisenbank Flachsmeer eG kam auch im vergangenen Jahr ihrem sozialen Auftrag nach.

So wurden aus Mitteln der Stiftung, der Gewinnspargemeinschaft und aus eigenen Mitteln der Bank ca. 85.000 Euro an Vereine, Schulen, Kindergärten, Feuerwehren uns sonstige soziale und öffentliche Einrichtungen gespendet.

In den vergangenen zehn Jahren belaufen sich die Zuwendungen auf rund 670.000 Euro.

Die Raiffeisenbank Flachsmeer eG schüttet an ihre Mitglieder Dividenden und Mittel aus dem VR-Mitglieder-Bonusprogramm  in Höhe von insgesamt 261.396 Euro aus. Dies entspricht einer Gesamtrendite von 6,88 Prozent.

K wie Kita - K wie Kunst

Kunstprojekt des Ev.-luth. Kindergartens Flachsmeer

Vier Monate lang wurde in der Kindertagesstätte Flachsmeer in der Denkmalstraße mit großer Begeisterung gemalt, gegipst, gebaut und modelliert. Mehr als 70 Kinder, im Alter von drei bis sechs Jahren, haben sich gruppenweise mit berühmten Künstlern beschäftigt und deren Werke interpretiert. Unter anderem waren dies Kunstgrößen wie Keith Haring, Jackson Pollock, Wassilij Kandinski, Niki de Saint Phalle und Friedensreich Hundertwasser.

Doch auch ein regionaler Künstler war bei der Produktion einiger Werke live mit dabei: Ingo Heintzen aus Leer. Regelmäßig unterstützt er die Kinder mit einer selbstgebauten Druckerpresse, die "Druckwerkstatt" genannt wird. Mit Bauklötzen, Zahlen, Buchstaben und Styroporplatten werden Bilder gestaltet, mit Farbe bestrichen und durch die Druckwalze gedreht. So entsteht das gleiche Bild immer wieder neu. Das Malen mit Kohle, Tinte und Feder sowie Pastellkreide lässt unterschiedliche Ergebnisse entstehen. "Kunst ist nicht elitär, sondern wie Essen und Trinken.", so Ingo Heintzen.
Nicht nur die Räumlichkeiten werden von der Raiffeisenbank Flachsmeer gestellt, sondern auch ein Teil der Materialkosten, das für das Projekt benötigt wurde. "Unsere Bank ist durch die kreativen und großartigen Kunstwerke der Kinder richtig schön bunt geworden!", freut sich Vorstandsmitglied Matthias Beekmann in seiner Begrüßung bei der Vernissage am vergangenen Mittwochabend. Knapp 100 geladene Gäste kamen zur Ausstellungseröffnung und bestaunten die Werke der Kinder. Ein bisschen musikalisch wurde es dann auch noch - die Kinder sangen zusammen mit ihren Erzieherinnen mit Gitarrenbegleitung ein Lied über die Farben der Welt. Gritta Hoheisel, Leitung der Kindertagesstätte Flachsmeer, bedankte sich in ihrer Ansprache bei ihrem engagierten Team und den Kindern für die fantastische Umsetzung des Projektes: "Was wir seit Januar zusammen geleistet haben, ist unglaublich. Die gemeinsame Kreativität hat uns als Team alle noch mehr zusammengeschweißt."

Vom 04. Mai bis zum 30. September können die zahlreichen Kunstwerke der "großen, kleinen Künstler" in der Pastor-Kersten-Str. 1, bestaunt werden.

Zukunftstag 2023

16 Schüler konnten am Donnerstag, den 27.04.2023 einen Einblick hinter die Kulissen der Raiffeisenbank Flachsmeer eG bekommen!

Inken Brinkema (Auszubildende, links im Bild 1), Jana Veenekamp (Schalter, Beratung, Jugendmarkt) und Kerstin Janssen (Marketing, Jugendmarkt) führten die Schüler durch den Vormittag.

Die Rallye durch die fünf Abteilungen kam besonders gut an. Das Interesse und das Engagement von unseren jungen Besuchern war riesig und selbst die vielen, vielen Infos blieben im Kopf - im späteren Quiz wurden selbst die schwierigsten Fragen mit Bravour gemeistert!

Schön, dass ihr da wart und so toll mitgemacht habt!

Erste-Hilfe-Kurse

Gleich drei Erste-Hilfe-Kurse fanden im März in Zusammenarbeit dem DRK statt.

Das Einmaleins der Ersten Hilfe lernten unsere PRIMAX-Mitglieder (6-10 Jahre) bei den zwei Kursen "Kleine Hände helfen". Innerhalb von zwei Tagen waren die Kurse ausgebucht. Bereits vor der Corona-Pandemie gab es das Angebot und auch damals waren die Kurse sehr begehrt.

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Kinder früh lernen wie wichtig Hilfe ist und verstehen, dass JEDER helfen kann, daher übernehmen wir für die PRIMAX-Kinder die Kosten.

Etwas intensiver ging es bei dem Erste-Hilfe-Kurs für die Jugendlichen zu, Von 08.30 bis 16.00 Uhr zeigte Michael Buntrock vom DRK den 18 Führerscheinbewerbern die wichtigsten Maßnahmen der Erste-Hilfe, wie beispielsweise die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die stabile Seitenlage. Unseren JungendClub-Mitgliedern konnten wir eine ermäßigte Teilnahmegebühr anbieten.

2022

Richtfest bei der Raiba Flachsmeer

Am letzten Novembertag wurde unser Neubau hinter der Hauptstelle in Flachsmeer feierlich mit einem Richtkranz bestückt.
In dem energieeffizienten Funktionsgebäude entsteht eine Betriebsleiterwohnung, ein moderner Veranstaltungsraum sowie Lagermöglichkeiten im Keller.

Das 16.000-ste Mitglied

Die Raiffeisenbank Flachsmeer eG ehrt das 16.000ste Mitglied in der 115-jährigen Geschichte.

Abteilungsleiter Carsten Kockel freut sich, die drei neuen Mitglieder - Nr. 15.999-16.001 - in der Bank begrüßen zu dürfen und gratuliert zu diesem besonderen Ereignis. In einer gemütlichen Kaffeerunde wurde den Ehrengästen jeweils ein Blumenstrauß und ein Einkaufsgutschein im Wert von 75,- Euro für ein Mitgliedsunternehmen des Gewerbeverein Flachsmeer e.V. übergeben.

"Eine Mitgliedschaft bei unserer Genossenschaftsbank ist weiterhin sehr attraktiv - dies zeigt sich an dem stetigen Zuwachs der Mitgliederzahlen. Neben der Dividende nehmen unsere Mitglieder an einem Bonusprogramm teil. Durch die aktive Geschäftsbeziehung können unsere Mitglieder Bonuspunkte sammeln, die sich bezahlt machen! " berichtet Carsten Kockel.

Von links: Petra Naumann, Johann Prieth, Friederike Voskuhl und Carsten Kockel (Mitarbeiter der Bank)

Glückliche Gewinnerin

1.000,- € beim Gewinnsparen gewonnen

Helga Luiking de Groot aus Westoverledingen hat 1.000,-€ bei der Soziallotterie der Volksbanken und Raiffeisenbanken gewonnen. Das Timing könnte nicht besser sein, denn schließlich steht Weihnachten vor der Tür!

Mit etwas Glück und wenig Einsatz kann jeder viel Erfolg haben und gleichzeitig etwas Gutes für unsere Region bewirken, denn ein Teil aus den Erlösen fließt beispielsweise in soziale und sportliche Einrichtungen.
Ende des Jahres schütten wir wieder die alljährlichen Reinerträge an regionale Vereine, Kirchen, Kindergärten sowie Schulen, aus. Letztes Jahr belief sich die Gesamtsumme auf über 40.000 Euro.

Weitere Informationen zum Gewinnsparen finden Sie hier.

Kundenberaterin Silvia Jansen (links) gratulierte Helga Luiking de Groot zum Gewinn und überreichte einen bunten Blumenstrauß.

Sparwoche 2022

So macht sparen Spaß

Der erste Weltspartag fand Ende Oktober 1925 statt, somit wird bereits zum 97 Mal diese Tradition gefeiert. Statt einen Spartag gibt es seit einigen Jahren bei uns eine ganze Sparwoche - um zu vermeiden, dass sich alles auf einen Tag konzentriert.
Insbesondere die Kinder stehen in dieser Aktionswoche im Mittelpunkt, daher werden die jüngsten Kundinnen und Kunden vom 24.-29.10.2022  in die Hauptstelle Flachsmeer sowie in die Zweigstelle Völlenerfehn zur Sparwoche eingeladen. Ziel ist, bereits die Kleinsten für das Sparen zu begeistern, denn nur wer früh anfängt, kann sich später seine Wünsche erfüllen.

Es warten für die Sparfüchse in dieser Woche viele tolle Überraschungen und Aktionen - die Kinder brauchen nur ihre Spardosen mitbringen und das Gesparte auf das Konto einzahlen lassen.

Das können Sie bei uns erwarten
Sparschalter mit tollen Geschenken und einem Gewinnspiel für Kinder und Jugendliche
Kostenfreie Annahme von Münzgeld für Kinder und Jugendliche
Infos zum Thema "Regelmäßig sparen" und "Kindergesundheit" - das Beste für Ihr Kind.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08.45 - 12.45 Uhr
14.00 - 16.45 Uhr
Sa 08.45 - 12.45 Uhr

Hygienemaßnahmen:
Die Gesundheit aller großen und kleinen Kunden steht an erster Stelle. Deshalb bitten wir darum, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Desinfektionsmittel und Boden-Abstandskleber ergänzen die Hygienemaßnahmen, sodass die Sparwoche wie in jedem Jahr ein sicheres Ereignis für alle Sparfüchse wird.

Glückliche Gewinnerin

2.500 Euro beim Gewinnsparen gewonnen

Und wieder einmal wurde beim Gewinnsparen ordentlich abgesahnt! Mit ein bisschen Glück hat Petra Lühring im Rahmen des Gewinnnsparens stolze 2.500 Euro gewonnen! Unsere Kundenberaterin Marina Mauer gratulierte der Gewinnerin im Namen des gesamten Raiba Flachsmeer-Teams und wünscht viel Freude mit dem Gewinn!

Kleiner Einsatz, großes Glück - Gewinnsparen lohnt sich! Neben den Gewinnchancen unterstützen die Teilnehmer*innen mit jedem Los auch noch gemeinnützige Projekte in der Region. Weitere Informationen zum Gewinnsparen finden Sie hier.

Roadshow 2022

Dabei sein und gewinnen!

Sparen, gewinnen und helfen: Beim Gewinnsparen haben Sie alles zusammen. Ein Teil Ihres Spieleinsatzes fließt in gemeinnützige Projekte in unserer Region, der Rest wird gespart. Zusätzlich nehmen Sie automatisch an der Verlosung teil.

Vom 07.-10. September 2022 findet die Roadshow in unserer Hauptstelle in Flachsmeer sowie in unserer Zweigstelle Völlenerfehn statt. Unsere vier Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr plus eine Auszubildende aus dem 2. Lehrjahr, dürfen die Aktion leiten.

Highlight der Roadshow ist der Hauptgewinn: Ein Smart EQ fortwo, welcher vor Ort präsentiert wird. Neben dem Elektroauto werden zahlreiche Sonderverlosungen sowie monatlich 5x "Jochen Schweizer" Erlebnis-Gutscheine á 1.000 Euro verlost. Desweiteren können Sie Ihr Glück am Glücksrad versuchen und kleinere Gewinne abstauben.

Mit monatlich nur 5 Euro für ein Los sind Sie dabei. Davon wird 1 Euro gespendet und  4 Euro gespart. Die Auszahlung des Sparguthabens erfolgt im Dezember.

Letztes Jahr haben unsere Gewinnsparer zahlreiche Geld- und Sachpreise gewonnen. Gleichzeitig konnten wir dank Ihrer Hilfe viele regionale, gemeinnützige Projekte unterstützen. 2021 durften sich 40 Vereine, Schulen, Kindergärten und Gruppen über eine Förderung freuen. Insgesamt wurden genau 40,459,56 Euro im Rahmen der Aktion VR-Gewinnsparen an Reinerträgen ausgeschüttet.

Wir freuen uns, Sie an diesen Tagen bei uns begrüßen zu dürfen.

07.09.2022 - Völlenerfehn
08.-10.09.2022 - Flachsmeer

Weitere Informationen zum Gewinnsparen erhalten Sie unter https://www.raiba-flachsmeer.de/privatkunden/sparen-geldanlage/sparen/gewinnsparen.html

Prüfungen bestanden

Unsere drei Auszubildenden (von links) Romy Janßen, Niklas Huwig und Jana Veenekamp konnten am 07.07.2022 ihre dreijährige Ausbildung zum Bankkaufmann / -kauffrau erfolgreich abschließen.

Romy Janßen wird das Team in der Zweigstelle Völlenerfehn unterstützen, Niklas Huwig wird im Bereich Marktfolge Kredit tätig sein und Jana Veenekamp steht unseren Kunden in der Hauptstelle Flachsmeer für Fragen und Anliegen zur Verfügung.
Ausbildungsleiter Carsten Kockel übergab den dreien jeweils einen Blumenstrauß und die Abschlusszeugnisse.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Neue Leitung in der Zweigstelle Völlenerfehn

Regelmäßigen Besuchern der Raiffeisenbank Flachsmeer eG ist es sicherlich nicht verborgen geblieben: In der Geschäftsstelle in Völlenerfehn stehen den Kunden und Mitgliedern der Bank neue Ansprechpartner Rede und Antwort.


Neuer Leiter der Geschäftsstelle an der Hauptstraße 101 ist seit dem 1. Juli 2022 Martin Lührs. Der gelernte Bankkaufmann und Bankbetriebswirt tritt die Nachfolge des langjährigen Leiters Hans-Theo Ennenga an, der nach mehr als 40 Jahren im Dienst der Raiffeisenbank in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist.


Der 46-jährige Lührs kennt sich im Finanzwesen bestens aus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er über 20 Jahre lang bei der Oldenburgischen Landesbank in verschiedenen Positionen tätig, davon mehr als 15 Jahre mit Leitungsfunktion. Seit Juli vergangenen Jahre ist der zweifache Familienvater bei der Raiffeisenbank Flachsmeer beschäftigt. „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Lührs einen fachlich versierten und praxiserfahrenen Finanzexperten für die Neubesetzung der Geschäftsstellenleitung gewinnen konnten und wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute“, so der Vorstandsvorsitzende Christoph Hoek. Als gebürtiger Völlener ist Lührs, der mit seiner Familie in der Gemeinde Westoverledingen lebt, in der Region fest verwurzelt. „Unsere Kunden und Mitglieder wünschen sich in allen Geldangelegenheiten verlässliche und kompetente Ansprechpartner, und das insbesondere auch vor Ort“, hebt Vorstandsmitglied Matthias Beekmann hervor.


Nachdem mit dem ehemaligen Geschäftsstellenleiter Hans Theo Ennenga und der langjährigen Kundenberaterin Grietje Kuhlemann, die nach über 45 Jahren Dienstzeit vergangenen Jahres ebenfalls in den Ruhestand getreten war, zwei Urgesteine und langvertraute Gesichter die Geschäftsstelle verlassen haben, erweitert die Raiffeisenbank Flachsmeer entgegen des allgemeinen Trends von Bankfilialschließungen ihre Beratungskapazitäten für ihre Kunden in Völlenerfehn, Papenburg und Umgebung. „Ich freue mich, Verantwortung in meiner Heimat übernehmen zu dürfen“, betont Martin Lührs. Dem Team gehören weiterhin Kundenberater Jannes Schulte sowie die Servicemitarbeiterinnen Inge Baron und Romy Janßen an. „Wir möchten unsere Kunden bestmöglich beraten und ihnen in jeder Lebensphase individuell zu geschnittene Finanzierungs-, Anlage- und Vorsorgelösungen anbieten“, betont Lührs. Seit ihrer Gründung im Jahr 1907 versteht sich die Raiffeisenbank Flachsmeer eG sowohl für die heimische Wirtschaft als auch für die Bevölkerung in der Region als Partner in allen finanziellen Angelegenheiten. Ein Bankenzusammenschluss war und ist kein Thema in der 115-jährigen Geschichte der Genossenschaftsbank. „Eine Fusion kommt für uns nicht in Frage“, betont Vorstandsvorsitzender Christoph Hoek. Oberstes Ziel aller Bankgremien ist der Erhalt unserer Selbstständigkeit“, so Hoek.

Radeln von O bis O - für den guten Zweck!

Unser Raiffeisenbank Flachsmeer-Team tritt ordentlich in die Pedale und verbindet den Spaß am Radfahren mit einem guten Zweck!

Über 30 Kolleginnen und Kollegen nehmen seit Ostersonntag an dem neu eingeführten Projekt teil, bei dem wir mindestens 15.000 Kilometer von O(stern) bis O(ktober) mit dem Fahrrad sammeln müssen. Erreichen wir dieses Ziel, wird ein regional tätiger Verein mit 2.000 € für ein nachhaltiges Projekt unterstützt!

Welcher Verein das sein wird, stimmen alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Oktober ab. Gerne können Vereine ihre Projekte zum Thema Nachhaltigkeit bzw. Umwelt- und Klimaschutz bis zum 30. September 2022 an mail@raiba-flachsmeer.de unter dem Stichwort: "Radeln von O bis O"  einreichen.

Es geht wieder los - Unsere Clubfahrten im Mai 2022

Großer Anmeldeansturm

Im Mai fanden gleich zwei actiongeladene Ausflüge für unsere Club-Mitglieder statt. Die 6-10-jährigen Mitglieder vom PRIMAX-Club konnten sich mal so richtig im Jump ´n Kick in Rhauderfehn austoben, mit den Größeren vom VR-JugendClub ging es zur Waterfront nach Bremen. Dort wurde ausgiebig geshoppt und anschließend konnten die Kinder im JUMP House Bremen auf 6.000 qm 16 verschiedenen Attraktionen, wie z.B. ein Ninja-Hindernisparcours, erleben. Beide Ausflüge waren ein voller Erfolg, denn alle Teilnehmer hatten einen Riesenspaß und kamen voll auf ihre Kosten. Weitere Veranstaltungen sind in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Vertreterversammlung 2022

In diesem Jahr konnten wir unsere jährliche Vertreterversammlung endlich wieder ganz traditionell im Saal der ehemaligen Gaststätte Reepmeyer durchführen.

Mit ca. 150 Vertretern und Gästen haben wir nicht nur gemeinsam auf das Geschäftsjahr 2021 zurückgeblickt, sondern auch unseren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Sander Appeldorn verabschiedet. Auch auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal sehr herzlich für sein großes Engagement in den letzten 24 Jahren für unsere Raiffeisenbank bedanken. Herr Appeldorn verfügt über große Erfahrung im finanzpolitischen Bereich und war stets ein versierter Ansprechpartner, der immer ein Teil der Raiba-Familie bleiben wird.

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender ist Veit Blank. Dem Gremium gehören des Weiteren Ute Ulrichs, Gerd Janssen und Theo Douwes an.
 
Während der Versammlung trat Comedian Martin Schopps auf. Der Lehrer aus dem Rheinland begeisterte mit Sprachwitz und amüsanten Geschichten aus dem Schulalltag.

Es war rundum eine sehr gelungene, unterhaltsame Veranstaltung und wir bedanken uns bei allen Vertretern und Gäst

Zukunftstag 2022

Endlich konnten wir wieder den bundesweiten Zukunftstag bei uns in der Raiffeisenbank Flachsmeer ausrichten. Nach zwei Jahren Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, war es am 28. April soweit und 16 Schülerinnen und Schüler (ab der 7. Klasse) durften hinter die Kulissen der Bank schauen.
Was macht die Raiba Flachsmeer eigentlich? Was für verschiedene Bereiche gibt es? Wie sieht der Alltag eines Azubis aus? Diese und noch viele weitere Fragen konnten während des Zukunftstages beantwortet werden.

Die Organisation lag in diesem Jahr in den Händen von Kerstin Janssen (Marketing), Carsten Kockel (Ausbildungsleiter) und Maren Leffers (Auszubildende zur Bankkauffrau). Durch interaktive Präsenationen und Praxisbeispiele konnten die Schülerinnen und Schüler die Arbeit in der Bank näher kennenlernen. Das Highlight war eine spannende Rallye durch die Raiba Flachsmeer - hier konnten die Jugendlichen, welche in drei Gruppen aufgeteilt wurden, gleich fünf verschiedene Abteilungen besuchen und so manche knifflige Aufgaben lösen.  

Vorstand Matthias Beekmann begrüßte die Jugendlichen ebenfalls und freute sich über das Interesse der Schülerinnen und Schüler an einer möglichen Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau bei uns: "Jedes Jahr suchen wir junge, motivierte Leute, die ein Teil unserer Bank werden möchten und bereit sind sich bei uns weiterzuentwickeln."

Auszubildende Maren Leffers konnte aus erster Hand nicht nur Informatives über die Ausbildung vermitteln, sondern auch zahlreiche Tipps zum Bewerbungsprozess geben.
Wer weiß, vielleicht war beim diesjährigen Zukunftstag schon ein Mitarbeiter von morgen dabei!?

Förderung für die Biographie "Oll Willm"

Ab sofort ist die neueste Ausgabe "Oll Willm" von Hermann Adams (Regionalforscher und Autor aus Ihrhove) und Theo Douwes bei uns in der Hauptstelle in Flachsmeer für nur 14,90 Euro erhältlich.

Das Buch erzählt aus dem Leben von Wilhelm Brechtezende - besser bekannt als "Oll Willm". Ein ostfriesisches Original, der durch seine jahrzehntelangen Botengänge von Overledingen nach Leer bekannt wurde.

Der Druck dieser Biographie wurde mit freundlicher Unterstützung und einem Betrag in Höhe von 1.000,- Euro von uns, der Raiffeisenbank Flachsmeer, gefördert.

Weitere Verkaufsstellen sind zudem Schuster in Leer, Eissing in Papenburg und Fokken in Ihrhove.

Glückliche Gewinnerin über 5.000 € beim Gewinnsparen

Das ist doch mal ein gelungener Start in das neue Jahr! Wir freuen uns mit unserer Kundin Henny Heidelberg (Bild links) über die gewonnenen 5.000,- € im Rahmen des Gewinnsparens. Kundenberater Otto Pieper-Cordes (Bild rechts) gratulierte der Gewinnerin im Namen der gesamten Belegschaft und wünscht viel Freude mit dem unerwarteten Geldsegen.

Kleiner Einsatz, großes Glück - Gewinnsparen lohnt sich! Neben den Gewinnchancen unterstützen die Teilnehmer*innen mit jedem Los auch noch gemeinnützige Projekte in der Region. Weitere Informationen zum Gewinnsparen finden Sie hier.